Weihnachtsfeier planen – So stärkst du das Team und die Unternehmenskultur


Die Tage beginnen langsam aber sicher wieder merklich kürzer zu werden, der Herbst steht vor der Tür und seit Anfang August gibt es schon Lebkuchen, Spekulatius und Co. in den Regalen der Supermärkte zu finden. Der eine oder die andere beschäftigt sich wahrscheinlich gedanklich auch schon mit der Planung der Weihnachtsfeier fürs eigene Team. Wir wollen heute in erster Linie darauf eingehen, welches Potenzial eine gemeinsame Weihnachtsfeier haben kann und dir im Anschluss einige Tipps  mitgeben, die du bei der Planung und Gestaltung beachten kannst.

Muss ich eine Weihnachtsfeier organisieren?

Das Wichtigste vorab: Eine gelungene Weihnachtsfeier ist immer eine freiwillige Sache, bei der jede:r selbst entscheiden darf, daran teilzunehmen. Denn auf dem Plan sollten Entspannung, Freude und das Zusammensein stehen und nicht etwa Druck, Zwang oder Pflichtgefühl. Bedenke außerdem: Nicht jede:r fühlt sich auf größeren Feiern oder in Menschenmengen wohl.

That being said liegt im Zusammenkommen während der Weihnachtszeit mehr als nur eine jährliche Tradition. Eine gemeinsame Weihnachtsfeier hat das Potenzial, das Team näher zusammenzubringen, so den Zusammenhalt zu fördern und dabei das Teamgefühl zu stärken. Das kann sich auch auf das Zusammenarbeiten im beruflichen Kontext sowie das generelle Betriebsklima positiv auswirken. Wir Menschen sind soziale Wesen und gemeinsame Erlebnisse schaffen Erinnerungen und Verbindungen, die auch über den Arbeitsplatz hinausgehen können. 

Zudem kannst du die Zeit mit deinem Team bewusst nutzen, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken, Erfolge zu feiern und euch dabei gegenseitig Wertschätzung entgegenzubringen, ob in Form von Worten oder auch kleinen Geschenken. Wer hat welchen positiven Beitrag geleistet? Wer hatte welche besonders guten Ideen? Wer hat sich in welcher Form für das Team eingesetzt? Hier noch ein wichtiger Disclaimer: Beachte, dass es dabei nicht um einen Wettbewerb gehen sollte, sondern darum, sich gegenseitig anzuerkennen und die Stärken jedes/jeder Einzelnen in den Vordergrund zu rücken. Dabei blickt man gemeinsam auf die bisherigen Erfolge zurück und reflektiert, was dabei besonders gut gelaufen ist. Daraus kann auch neue Motivation für anstehende Projekte oder Aufgaben im neuen Jahr entstehen.

So birgt eine Weihnachtsfeier die Möglichkeit, soziale Bindungen im Team zu stärken und somit die Unternehmenskultur zu fördern, indem man sich zusammen vom stressigen Arbeitsalltag ablenken und wieder Energie tanken kann. 

Daneben soll eine Weihnachtsfeier natürlich auch einfach Spaß machen und jede:r sollte eine gute Zeit haben. Lockere Gespräche, gemeinsam Plätzchen essen, Glühwein oder Punsch trinken, Spiele und kleine Programmpunkte, den ein oder anderen altbekannten und doch immer wieder schönen Weihnachtshit auspacken und je nach Lust und Laune eventuell eine kleine Tanzfläche eröffnen. Hier sind der Feierlaune keine Grenzen gesetzt.

Low Budget vs. High Budget

Natürlich spielt das Budget auch eine Rolle bei der Gestaltung der Weihnachtsfeier und sollte im Vorhinein abgesteckt werden. 

Eine Möglichkeit wäre es, gemeinsam mit dem Team die Feier zu planen und zu besprechen, in welchem Rahmen, unter Beachtung des Budgets, das Ganze stattfinden soll. Von “jede:r bringt etwas mit” und “alles wird eher im kleineren gemütlichen Rahmen gehalten” bis hin zur großen Planung “mit allem Drum und Dran” ist hier alles möglich. Es gibt kein richtig oder falsch. Wichtiger ist, was am Besten zum Team und seinen Wünschen und Vorstellungen passt.

Eine kostspielige Weihnachtsfeier kann dabei definitiv beeindruckend sein, allerdings sollte hier auch die Frage nach der Notwendigkeit gestellt werden. Wie Erkenntnisse der Positiven Psychologie und auch unsere Erfahrungen zeigen, sind es häufig die kleinen Gesten der Wertschätzung, die den Unterschied ausmachen. Eine herzliche Begrüßung, persönliche Dankesworte und das Gefühl, geschätzt und gesehen zu werden, können genauso oder sogar noch wertschätzender auf Andere wirken, als eine aufwendige Veranstaltung. Das Team selbst sollte hier im Mittelpunkt stehen und der Fokus darauf liegen, die Gemeinschaft zu stärken. 

Vor Ort oder Remote

Gerade für Remote-Teams kann die Weihnachtsfeier eine gute Möglichkeit sein, alle Teammitglieder vor Ort zusammenkommen zu lassen. Die physische Nähe und mitunter auch nonverbale Kommunikation können dabei die Bindung zwischen Mitarbeitenden nochmal besonders stärken. Warum also den Anlass nicht für ein gemeinsames Team-Offsite nutzen?

Andererseits bietet eine virtuelle Weihnachtsfeier die unschlagbare Möglichkeit, Kolleg:innen aus den unterschiedlichsten Orten dazuschalten und dadurch auch einen geringeren Reiseaufwand zu haben. Die zugeschaltete Person kann es sich dann zu Hause gemütlich machen, ihr Lieblingsgericht bestellen und zusammen mit allen anderen ein entspanntes Weihnachtsessen simulieren. Hier hat jede:r die Möglichkeit sich so einzurichten, wie es für ihn/sie am besten ist und er/sie sich am wohlsten fühlt. 

Für viele wurde gerade in den letzten Jahren durch die häufigere Nutzung virtueller Plattformen deutlich, dass auch durch soziale Interaktionen abseits von direktem face-to-face-Kontakt wertvolle Verbindungen entstehen können.

Natürlich lassen sich die beiden Formen auch kombinieren und du lässt die Weihnachtsfeier hybrid stattfinden. Die Kolleg:innen, die möchten oder die Möglichkeit haben, treffen sich physisch an einem Ort. Die anderen werden einfach dazugeschaltet. So stellen geographische Entfernungen oder entsprechende Lebenssituationen kein Problem dar, und alle können zusammenkommen.

Wie auch bei der Frage bezüglich des Budgets ist es bei der Entscheidung zwischen Online und Vor-Ort wichtig, die Bedürfnisse des Teams und die Unternehmenskultur zu berücksichtigen. Inspiration für deine virtuelle Weihnachtsfeier findest du hier. Mehr Ideen für dein Weihnachtsfeierprogramm folgen in kürze auf unserem Blog, also folge unbedingt unseren Social Media Kanälen um auch nichts zu verpassen!


Wenn du noch Fragen zu dem Thema Teambuilding hast oder dir Unterstützung bei deinem nächsten Teamevent wünschst, dann nimm doch Kontakt zu uns auf und nutze die hppyppl Power für dich und dein Team!



16 Oktober 2023 Allgemein hppyppl