Podcast mit Sidepreneur über hppyppl – HR as a Service


Letzte Woche war ich im Sidepreneur-Podcast eingeladen über mein sogenanntes Slasher-Dasein zu sprechen ( Slasher = mehrere Jobs gleichzeitig ausführen). Das Interview war sehr spannend und hat mir Spaß gemacht. Dabei stand im Fokus die Frage, wie ich verschiedene Berufe und Rollen unter einen Hut kriege und was ich an „Weisheiten“ wohl an andere Sidepreneure weitergeben kann. Unter anderem haben wir diese Themen angeschnitten:

🧩 Die FuckupNights Frankfurt und was ich die letzten fünf Jahre über Fehlerkultur gelernt habe.

🧩 Was hppyppl eigentlich ist, was wir machen und wie wir kleinen & mittelständischen Unternehmen helfen können.

🧩 Was es mit dem Zitat 👇 auf sich hat.

„They call us dreamers, but we’re the ones who don’t sleep.“


🧩 Warum ich Herzblutgründerin und leidenschaftliche Angestellte bin.

🧩 Wie ich Personal Branding nutze, um hppyppl bekannt zu machen und als Brand mit bestimmten Werten aufzuladen.

🧩 Welcher Sidepreneur mich inspiriert und auf meinem Weg begleitet hat.

Hört gerne rein, der Podcast ist in allen gängigen Plattformen abrufbar – oder einfach hier 👇 auf Play drücken. Viel Spaß beim Zuhören 😉